Wir über uns


Der Rolfsche Hof in Detmold - Berlebeck ist die Umweltbildungseinrichtung des NABU Lippe. Der Hof liegt in landschaftlich reizvoller Lage inmitten des Naturparks Teutoburger Wald. Er ist eingebettet in ein 25 ha großes Mosaik aus Wiesen, Weiden, Hecken und Wäldern und lädt dazu ein, die typisch lippische Landschaft besser kennen zu lernen.

 

Natur erfahren, Natur erleben - unter diesem Motto hat die NABU Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof ein vielfältiges Bildungsangebot für Kinder und Jugendliche entwickelt. Junge Menschen für Natur und Umwelt zu begeistern, sie umsichtig an diese heranzuführen und als Wert schätzen zu lernen ist das Ziel unserer Einrichtung. Auf spielerische Art und Weise und mit allen Sinnen können Kinder die Natur erforschen und aktiv eigene Erfahrungen machen. Dabei Interesse an der Natur zu wecken und Verständnis für ökologische Zusammenhänge und die Schutzwürdigkeit der Landschaft als Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Menschen zu vermitteln - auf diese Weise wird „Lehrstoff“ erfahrbar gemacht und Kinder können eine persönliche, gefühlsorientierte Beziehung zur Natur entwickeln. Die nachfolgende Generation kann so für den Umweltschutz sensibilisiert und begeistert werden. Dabei kommt uns das abwechslungsreiche Umfeld des Hofes zu Gute. Angefangen bei von Quellbächen durchzogenen, mysteriösen Feuchtwäldern, artenreichen Niederwäldern mit knorrigen Baumgestalten und erhabenen Hochwäldern, über Steinbrüche, bunt blühende Magerwiesen und bucklige Weiden bis hin zu einer von Trockenheit geprägten Bergheide im nahe gelegenen Naturschutzgebiet „Hohe Warte“ findet sich hier eine für den Detmolder Raum einzigartige Vielfalt an Lebensräumen.