NABU Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof

Natur entdecken, erleben und erfahren


Neuigkeiten

Wild- und Heilkräuter-Seminar

Im Spätsommer blühen am Rolfschen Hof Oregano, wilder Thymian, Malven, Blutweiderich, Frauenmantel, Taglilien, Wegwarte und Seifenkraut. 

Samstag geht es auf große Wildkräuter- und Blütentour, abends geniessen wir unser Wald- und Wiesenbüffet. Der Sonntag ist Heilpflanzen gewidmet, die in den alten Kräuter-Bräuchen um den 15. August (Mariä Himmelfahrt) herum hierzulande eine wichtige Rolle spielten.

 

Referentin: Sieglinde Fink

Teilnahmegebühr: 175,00 € inkl. Verpflegung aus Bio-Lebensmitteln

Anmeldung: bis zum 16. August 2019 unter 05231-9810392 oder unter anmeldung@rolfscher-hof.de

Facebook

Natürlich hören wir in Sachen Öffentlichkeitsarbeit nicht mit einer Homepage auf: bei Facebook sind wir jetzt auch vertreten! Unter  www.facebook.com/RolfscherHof sind wir zu finden. Lasst gerne ein Like da!

Eigener Internetauftritt

In den vergangenen zwei Jahren hat sich die Arbeit am Rolfschen Hof spürbar verändert - durch die Auszeichnung als BNE Regionalzentrum sind viele neue, spannende Aufgaben dazu gekommen. Um diese besser sichtbar zu machen, hat der Vorstand des NABU Lippe beschlossen, seine Umweltbildungsstätte künftig mit einer eigenen Website prominenter darzustellen.

Momentan ist das Team dabei, die neuen Webseiten mit Inhalten zu füllen. Bis dahin finden Sie alle Informationen wie gewohnt unter www.nabu-lippe.de/rolfscher-hof.