Die BNE-Zertifizierung NRW wird von der BNE-Agentur in der Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA) für alle Einrichtungen und Aktiven in der außerschulischen Bildungsanrbeit angeboten.  In einem fünfstufigen Prozeß wird die eigene Bildungsarbeit in Bezug auf BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) reflektiert und weiterentwickelt. Sie soll vor allem dazu dienen, sich noch einmal bewusst mit der eigenen Arbeit zu beschäftigen und auf Verbesserungsmöglichkeiten wie eine deutliche Implementierung von BNE in den Bildungsangeboten oder eine bewusstere Öffentlichkeitsarbeit hin zu untersuchen. Nicht zuletzt ist die erfolgreiche Teilnahme am Zertifizierungsprozeß auch ein Qualitätsmerkmal für die Einrichtung.

Unseren Zertifizierungsprozeß hat eine sehr intensive Beschäftigung mit unseren Bildungsangeboten in Bezug auf BNE geprägt - vieles davon wurde überarbeitet und wird nun nach und nach auch auf dieser Internetseite aktualisiert.

Wir haben im Team gemeinsam ein Leitbild entwickelt und ausformuliert - eine sehr ausführliche und umfassende Beschäftigung mit uns, unseren Werten und unserem Selbstverständnis als Einrichtung, die wir nicht mehr missen möchten.

Den fachlichen Hintergrund für unsere BNE- und Umweltbildungsarbeit haben wir im pädagogischen Konzept festgehalten - bei Interesse HIER nachzulesen.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den Zertifizierungsprozeß im Dezember 2020 erfolgreich abschließen konnten! Wir danken allen Mitgliedern des Fachbeirates und unseren beiden Prüfenden ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen sowie Frau Hilke und Frau Schäfer, die bei der Natur- und Umweltschutzakademie NRW für die Landeskoordination BNE-Zertifizierung zuständig sind, für die stets kompetente und umfassende Beratung.

Wer sich noch mehr über die BNE-Zertifizierung informieren möchte, kann dies HIER tun.